DSGVO

Seit Mai 2018 gibt die neue Datenschutzverordnung (DSGVO) europaweit, was bedeutet, dass ich Deine Zustimmung zum verwenden und speichern Deiner Daten benötige. Ich brauch also vor jedem Shooting Deine Einwilligung, dass ich deine Daten für die Durchführung aller Shootingsrelevanten Prozesse Verwenden darf.

Diese Einwilligung kannst Du Dir direkt hier ausdrucken und ausfüllen, oder ich gebe Dir am Tag des Shootings ein Formular. Bei Minderwertigen ist zudem die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters notwendig.

 

Rechte und Widerruf:

  • Gemäß Artikel 7 DSGVO hast Du das Recht, ohne Angabe von Gründen und jederzeit, die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Gemäß Artikel 15 DSGVO hast Du das Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten. Dazu stelle mir einfach hier eine Anforderung.
  • Gemäß Artikel 17 DSGVO hast Du das Recht auf Löschung personenbezogener Daten.